Crankworx Innsbruck

seawas dudes,

vor einigen Wochen fand in Innsbruck ein neuer Stopp der weltbekannten Festivalserie Crankworx statt. Schon bei der Ankündigung war das für mich ein Pflichttermin.

Das Wetter war absolut perfekt und die Strecke zudem genau richtig. So wie es sein sollte. Alles hat gepasst und ich war wirklich froh, bei so einem Event teilnehmen zu können. Leider stellte sich heraus, dass mein Intense einen ziemlich fetten Riss im Hinterbau hatte und somit konnte ich den Rennlauf vergessen.

Deswegen war es eher mal einfach nur dabeisein.

ride on,

westagil

__________________________________________________________________

seawas dudes,

a couple of weeks ago a new stop in the Crankworx World series happened in Innsbruck in Austria. I immediately knew that I have to race there.

Everything was perfect and I was super pumped for the race. Unfortunately my Intense had a huge crack in the rear triangle and because of that I just had fun and didn’t go full gas.

It was just a be-there-race.

ride on,

westagil

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s