Glemmride Bike Festival 2016

hey guys,

vergangenes Wochenende fand in Saalbach das Gelmmride Festival statt.
Ich nahm am Pumptrack Race und beim Downhill Cup teil.

Zum Pumptrack kann ich sagen:
Nach dem ersten Training war klar, dass man seeeehr schnell auf dem kleinen Rundkurs werden kann. Viele Fahrer wurden durch die Geschwindigkeit aus der Strecke gedrückt, leider erwischte es mich auch im Halbfinale. Deswegen konnte ich auch den dritten Platz erfahren.

Zum Downhill kann ich sagen:
Durch den vielen Staub war es extrem schwer, schnell zu fahren. Im Seeding Run hatte ich durch einen guten Lauf die 11. Position, wobei es viel griffiger als am Renntag am Sonntag war. Nichts desto trotz tat ich auch am Sonntag mein Bestes und schaffte das erste Mal mich in der Top 10 der Elite zu platzieren. Mit dem 10. Platz bin ich sehr zufrieden und es hat mir extrem Spaß gemacht, in Saalbach zu fahren.
Es ist es auf jeden Fall wert, zu den Worldgames of Mountainbiking im September zu kommen. 🙂

Next stop: Absolute Abfahrt in Ilmenau, Deutschland (20. Jubiläum)

ride on,
westagil

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s